Ausgebrannt – Vom Ende der Glühbirne

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Bei 3Sat-online gibt es ein interessantes Video zur Abschaffung der ineffizienten Glühlampe zugunsten der Förderung von angeblich ökologischen Energiesparlampen mit Quecksilber.

Ein Beitrag, der unter die Haut geht. Viel Spass beim Online-Video.

Nur schade, dass die LED-Technologie zwar positiv dargestellt wurde, doch leider mit dem Zusatz „zu teuer“.

Kühle Rechner haben schon längst festgestellt, dass die LED Lampen längst wirtschaftlich eingesetzt werden kann.

Umweltbewusste Verbraucher kaufen schon längst LED Lampen bei LEDclusive.de.

 

Print Friendly, PDF & Email

24 Gedanken zu “Ausgebrannt – Vom Ende der Glühbirne”

  1. Der LED Markt wird bis 2016 weiter wachsen und die Leuchtmittel werden deutlich günstiger werden.

  2. Nun ja, es ist am Anfang immer so, dass neue Techniken teuer sind. Mit der Zeit wird auch die LED Technik billiger werden und dann wird auch die Nachfrage steigen.

  3. Ich sehe das Ganze auch eher positiv denn negativ! Vor allem kann die neue technik in Punkto Ernergiebilanz die alte um ein Vielfaches toppen!

    Aber jeder Kunde ist eben auch dafür verantwortlich sich zu informieren. D.h. nicht immer alles glauben was einem vorgekaut wird!

  4. Wirklich kein schöner Bericht. Zum Glück habe ich die ESL quasi übersprungen, aber ein paar Quecksilber-Bomben habe ich noch im Schrank liegen. Wer mag soll sich einfach melden 🙂

    LG Andi

  5. LED ist klasse und viel besser als die überschätzten Sparbirnen mit ihrem giftigen Quecksilberzeugs!

  6. LEDs sind die Zukunft was Beleuchtung anbelangt. Ich weis garnicht wie die Regierung drauf kommt giftige Energiesparlampen durch ein verbot von Glühlampen zu Fördern…

  7. Ich denke auch, dass die Zeit den Durchbruch für LED bringen wird. Bei uns im Büro wurde bereits alle auf LED Lampen umgestellt.

  8. Die neuen LED-Lampen verfügen schon über eine enorme Energieeffizienz. Das darf man glaube ich nicht außer Acht lassen! Und irgendwann ist es nun mal so das alte Technologien nicht mehr Zeitgemäß sind.

  9. Wir haben auch dieses Jahr alle „alten“ Energiesparlampen aus der Wohnung verbannt und nun auf LEDs umgestellt… teurer war es trotzdem, aber das Licht ist einfach schöner und auf lange Zeit gesehen rechnet es sich natürlich auch!

  10. Naja, leider informieren sich Kunde aber nicht immer so ausführlich, wie sie es sollten, sondern glauben das, was sie irgendwo zufällig zu lesen oder sehen kriegen. Ich bin da nicht so optimistisch.

  11. Da kann ich mich nur anschließen. Man darf vielleicht auch hier wieder einmal nicht vorschnell urteilen, sondern muss Neuheiten etwas Zeit lassen sich zu entwickeln und zu optimieren.

  12. Finde ich auch, das Thema wird immer heißer gekocht als es gegessen wird. Neues wird immer anfangs schlecht gemacht, weil es Geld kostet etc.
    Ich finde die neue Technik wirklich super!

  13. Bin nicht so ganz zufrieden mit dem entstehenden Licht der Sparlampen. Besonders die preiswerte Variante gibt ein sehr kühles, blaustichiges Licht von sich, was ich persönlich als sehr unangenehm finde. In bestimmten Bereichen ist ein grelles LED Licht jedoch angebracht und ja, klar werden sie immer günstiger werden. Habe jedoch auch schon inzwischen gehört, dass man gar nicht so viel bzw. sehr wenig Energie einspart nach der Reform – wie auch immer!

  14. Ich sehe die Zukunft nur in LED Lampen! Und da die Strompreise laut Prognosen 2013 stark sinken werden, lohnt sich die Dekoration mit vielen verschiedenen Lichtern auch! Einfach toll um ein gemütliches Ambiente zu schaffen.

  15. Ob das alles so richtig ist? Ich jedenfalls hab noch genügend Glühbirnen im Keller zu liegen 😉

  16. Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Der Preis wird mit der Zeit sinken, es werden neuere billigere Methoden zur Herstellung gefunden werden und somit wird sich auch der Endpreis der Lampen erniedrigen.

  17. Wir haben bei uns im Unternehmen schon vor einigen Jahren begonnen auf LEDs umzurüsten. Zuerst bei der Effekt und Detailbeleuchtung und seit etwa 3 Jahren auch vermehrt in der Raumbeleuchtung. Spätestens wenn man den Wartungsaufwand mit in seine Rechnung einbezieht, lohnt sich der Einsatz von LEDs.

  18. positive entwicklung! man muss ja der energiefresswut einheit gebieten

  19. Wir haben auch nur noch LED´s im Haushalt.Was anderes kommt uns auch nicht mehr ins Haus! 🙂

  20. Gibt es eigentlich mittlerweile irgendwelche Erfahrungsbericht nachdem die Glühbirne abgeschafft wurde? Würde mich mal interessieren, ob es dadurch wirklich Einsparungen gegeben hat. Oder ist es dafür einfach noch viel zu früh?

Schreibe einen Kommentar

5 + 10 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.