Der Test: LED Leuchtmittel vs. Energiesparlampe vs. 60 Watt Lampe

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Der Test: LED Leuchtmittel vs. Energiesparlampe vs. 60 Watt Lampe

 

Nachdem mich das Thema LED Leuchtmittel vs. Energiesparlampe vs. 60 Watt Lampe schon länger interessiert, starte ich heute hierzu einen Test.

Ich habe mir dazu folgende Dinge besorgt:DSC_1990 (2)

LED Lampe von LEDON in warm weiß, 12 W
– herkömmliche Glühbirne mit 60 Watt

– Energiesparlampe vom schwedischen Möbelhaus mit 7 W
– ein Messgerät der Firma ELV

 

Die Messung findet bei mir im Esszimmer statt, hier habe ich eine Hängeleuchte bei der die o. g.  Energiesparlampe mit dabei war.

 

Erster Eindruck:DSC_1991 (2)
Die LED Lampe von LEDON fühlt und sieht am hochwertigsten aus und ist definitiv auch am schwersten. Anfangs bin ich hier etwas skeptisch was den Farbton des Lichtes angeht, bei LED denkt man doch immer noch schnell an kalte, ungemütliche OP-Beleuchtung.

 

Die Messungen:

Mein Messgerät platziere ich auf meinem Esszimmertisch mittig, unter welchem meine Hängeleuchte hängt. Abstand zum Leuchtmittel ungefähr 1 Meter.

Ich beginne mit der herkömmlichen Glühlampe mit 60 Watt.

Diese erreicht sofort eine Beleuchtungsstärke von 51 Lux. Das Licht ist angenehm und gleichmäßig im Raum verteilt. Allerdings sind diese Lampen nun ja nicht mehr im Handel erhältlich und aus energiewirtschaftlicher Sicht auch definitiv nicht sinnvoll.

Beim ausschrauben merkt man schon nach kurzer Zeit, das das Lampenglas sich leicht erwärmt hat.

Danach geht es mit der Energiesparlampe mit 7 Watt weiter.

Hier merkt man, dass es eher schleppend hell wird. Sofort nach anschalten messe ich 4 Lux, nach ca. 20 Sekunden 15 Lux und nach weiteren 20 Sekunden pendelt es sich bei 22 Lux ein.

Das Licht ist allgemein nicht so warm, wie bei der herkömmlichen Glühlampe und die Einschaltverzögerung ist doch etwas nervig.

Als letztes teste ich die LED-Lampe von LEDON mit 12 Watt. Diese erreicht sofort nach dem Anschalten eine Beleuchtungsstärke von 114 Lux. Das Licht ist sehr angenehm, warmweiß und gemütlich, was mir im Wohn/Essbereich sehr wichtig ist. Ich empfinde das Licht sogar als noch angenehmer als bei der herkömmlichen Glühbirne.

 

Mein Fazit:
Trotz des Anschaffungspreises, der bei der LED-Lampe am höchsten ist, werde ich meine Lampe im Wohn/Essbereich auf eine LED-Lampe beispielsweise von LEDON umrüsten. Das Licht ist für mich hier am angenehmsten, die Lichtfarbe finde ich sehr gelungen und durch die Energieeinsparung von bis zu 85 % habe ich die Anschaffungskosten schnell wieder drin.

 

DSC_1993

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

fünfzehn + 6 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.