Zum Inhalt springen

FAQ – LED Leisten Projektierung

Dir gefällt dieser Beitrag? Jetzt klicken und teilen!
Voutenbeleuchtung

Unterstützung und Beratung bei der Auswahl von LED-Leisten/LED-Stripes

Du planst ein Lichtprojekt mit LED-Leisten/LED-Streifen und bist über die Vielzahl der Möglichkeiten und Auswahl überrascht.
Diese Seite und wir helfen dir dabei.

Im Shop bieten wir eine Vielzahl an LED-Leisten (meist auch LED-Stripes, LED-Streifen oder Lichtbänder bezeichnet).
Die Fragen unserer Kunden sind meist:

Welche Längen sind möglich? Wie hell? Wann brauch ich Kühlung? Welches Netzteil und wie kann ich dimmen?

Nachstehende Gegenfragen von uns verkürzen den Dialog und verbessern die Beratung. Nimm dir somit bitte Zeit und gehe alle Punkte möglichst gut durch. Auch findest du dort schon vereinzelt Hinweise zu den Fragen, die evtl. dir selbst eine Antwort sein könnten.

Fragen und Hinweise für Licht-Projekte mit LED-Leisten

Für andere Anwendungen, wie Verwendung von Deckenbeleuchtung z.B. mit Deckeneinbauspots bitte email an email hidden; JavaScript is required.
Fragen-Katalog dazu ist in Vorbereitung.

Nur Zahlen! (ohne „-“ oder sonstige Sonderzeichen)
Je mehr ich über dich weiss, desto besser kann ich auf eine Fragen eingehen und diese besser verstehen.
Kurzer Hinweis zum Projekt für ggf. spätere Identifikation am Telefon

Jetzt gehts los mit unseren Fragen.

Um erfolgreich beraten zu können, haben wir ein paar Fragen vorbereitet. Bitte gehe die Checklisten genau durch und beschreibe im Anschluss, was wir noch wissen müssen, bzw. stelle dann dort im Beschreibungsfeld auch deine Fragen.
Vereinzelt findest du auch Hinweise und helfen bei der Auswahl.

Wichtig für uns um evtl. erforderlichen Feuchtigkeitsschutz zu beachten (IP20/IP65)
Erforderlich um die richtige Leistungsklasse (Lumen/Meter, bzw. Watt/Meter) zu finden. Hilfreich sind nähere Erläuterungen im Beschreibungfeld.

Bitte weitere Infos im Beschreibungsfeld benennen.

Bitte weitere Infos im Beschreibungsfeld benennen.

Vielleicht hilft nachstehende Erläuterung mit Beispielen.
  • Kaltweiß:bevorzugt in Gefahrenbereichen für erhöhte Aufmerksamkeit
  • Neutralweiß:Inzwischen Standard für Büro-Räume
  • WarmweißHeute meist verwendet in Wohnräumen
  • Comfort WeißWer noch gerne das warme Licht der Glühbirne (ca 2700K) sucht
  • Tunable WhiteFarbtemperatursteuerung zwischen Kaltweiß und Warmweiß
  • HCLAnspruch an den Tageslichtverlauf (das natürliche Licht)
  • RGBrot-grün-blau -Steuerung, weiß wird aus Einzelfarben gemischt
  • RGBWrot-grün-blau mit weiß (meist 3000K), wer es farbig und weiß möchte
     

Bitte weitere Infos im Beschreibungsfeld benennen.

Bitte schildere dein Vorhaben so genau wie möglich, dies hilft uns eine für dich passende Empfehlung zu erarbeiten und erspart weitere Rückfragen. Mach Angaben zu Gesamtlänge, Wo soll eingespeist werden? Mögliche Position des Netzteils mit Aktor? …

Geschafft!

Gerne kannst du uns noch in einer Email Fotos oder Skizzen ergänzend zu deinem Projekt zusenden. Email: email hidden; JavaScript is required.
Im E-mail-Betreff dann bitte zwingend die Projektbezeichnung mit angeben.