DMX

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

DMX (Digital Multiplex) ist ein digitales Steuerprotokoll.

Es wird vor allem in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik zur Steuerung der Lichttechnik eingesetzt.

Es ermöglicht nicht nur die Helligkeitssteuerung, sondern auch eine individuelle Farbsteuerung der angeschlossenen Beleuchtung. Die Besonderheit gegenüber DALI ist, dass DMX Steuerung ohne merklichen Zeitverzug geschieht. Entsprechend können Farbwechsel synchron mit z.B. Musik durchgeführt werden.

DMX Gerät (zur Steuerung von z.B. RGB LED Stripes) benötigen eine DMX Datenleitung und eine separate Spannungsversorgung.

DMX kann alternativ auch via

  • USB-DMX Interface (Computer USB Anschluss)
  • Kabellos mittels W-DMX (Wireless-DMX, Sender und Empfänger benötigt)
  • WiFi (Art-Net-Knoten)

übertragen werden. Üblicherweise kommen CAT-Kabel zum Einsatz.

Print Friendly, PDF & Email
« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

vier − zwei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.