Sperrschicht-Temperatur

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Damit ist die Temperatur innerhalb einer Diode (oder Transistor, etc.) gemeint.

Abhängig von dieser Temperatur ändert sich das Verhalten einer (Leucht)-Diode:

  • Durchlassspannung ändert sich
  • Lichtfarbe ändert sich
  • Lichtintensität ändert sich (bei z.B. 80° C sind es ca. 18% weniger als dem Datenblattwert mit 25°C)

Diese Temperatur kann nicht direkt gemessen werden. Es sind zwei Verfahren zur indirekten Ermittlung bekannt:

  1. Ist der Temperaturwiderstand (Rthjc) von Anschlusspin (Solderpoint) zur LED-Kern bekannt, so kann durch einfaches Messen mit einem Temperaturfühler am Anschlusspin plus Addition des Rthjc (multipliziert mit der Leistung) errechnet werden.
  2. Dieses Verfahren nutzt die Eigenschaft einer Kennlinie, dass die Durchlasspannung konstant über die Temperatur fällt. Kennt man den Gradienten, der auch durch 2-Punkt-Messungen ermittelt werden kann, so ist so eine genaue Berechnung der Junction-Temperatur möglich.

 

Print Friendly, PDF & Email
« Back to Glossary Index