Sperrschicht

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Unter Sperrschicht (auch Junction bezeichnet) einer Diode (auch Leuchtdiode) versteht man den Bereich innerhalb einer Diode, der je nach Polarität isolierend oder stromleitend ist.

Bei einer in Sperr-Richtung polarisierenden Diode (Anode an Minus, Katode an Plus) entfernen sich die Halbleiterschichten (positive, bzw. negative geladene Moleküle) voneinander. Es entsteht eine isolierende Schicht (Sperrschicht).

Wird eine Diode in Flussrichtung betrieben (Anode an Plus, Katode an Minus) kommt es zu einer „Berührung“ der unterschiedlichen geladenen Halbleiter. Ein Ladungsausgleich findet statt.

Im Falle LED wird hierbei Licht emittiert.

Der Stromfluss muss in Durchlassrichtung schaltungstechnisch begrenzt werden, da ein sonst zu hoher Strom die Halbleiter zerstört.

Print Friendly, PDF & Email
« Back to Glossary Index