V(Lambda), V(λ), V´(λ)

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Damit ist die LIchtempfindlichkeitskurve des menschlichen Auges zu verstehen.

Abhängig von Intensität und Wellenlänge empfindet unser Auge Licht unterschiedlich hell.

V(λ) mit maximaler Empfindlichkeit bei 550nm wird als Empfindlichkeitskurve bei Tag –> siehe Tagsehen, bezeichnet.

Während V´(λ) das Nachtsehen beschreibt.

 

Print Friendly, PDF & Email
« Back to Glossary Index

Schreibe einen Kommentar

2 × vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.