Vortrag über LED-Technik in Kempten

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

LED – Die Beleuchtungstechnik von Morgen,

doch alle sprechen schon von der LED-Technik von heute.
Fest steht, dass die LED in den nächsten zehn Jahren die Beleuchtungstechnik genauso revolutionieren wird, wie die Flachbildschirme die alten Röhrenmonitore und -Fernsehgeräte abgelöst haben.

Die Verbraucher standen dieser neuen Technik anfangs skeptisch gegenüber. War sie nicht nur teuer, so verwirrten auch neue technischen Parameter wie Auflösung, Reaktionszeit, Pixeldichte, etc.

Auch der heutige LED-Anwender wird mit neuen Begriffen, wie Lichtstrom, Lumen, Candela und Lux oder Temperaturmanagement konfrontiert. Der Begriff Lebensdauer bedarf einer erweiterten Betrachtung. Produkte lassen sich nicht mehr alleine nur mit dem bekannten Begriff des Leistungsverbrauch in Watt vergleichen.

Herr Tom Reichelt, Gründer von LEDclusive.de sowie Mitbegründer der Fa. weberLED und verantwortlich für die LED-Leuchten-Entwicklung wird am 14.Juni 2010 in Rahmen einer Abendveranstaltung der Kolpings-Akademie Kempten einen dreistündigen Vortrag mit obigem Titel über dieses neue innovative Leuchtmittel der Zukunft halten.

Mittels praxisnahen Messungen an verschiedenen LED-Lampen bekommt der Teilnehmer diese neue Technologie hautnah veranschaulicht.

Nähere Infos zu Inhalt und Anmeldung finden Sie hier: Kolpings-Akademie Kempten

Print Friendly, PDF & Email

1 Gedanke zu “Vortrag über LED-Technik in Kempten”

  1. Ganz klar ist LED die Beleuchtungstechnik der Zukunft. Natürlich darf man nicht nur auf „heute“ schauen. Schon alleine die Haltbarkeit der LED-Lampen sind ein enormer Sparfaktor. Es gibt da dieses Argument, dass Energiesparlampen fürs Bad besser geeignet sind – Irrsinn. Eben das Einschalten der Lampe kostet enorme Lebensdauer.

    Gruß H.M.

Schreibe einen Kommentar

vier + 19 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.