Erfahrungsbericht – Aufbau eines LED-Profi-Set

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Der Aufbau eines LED-Profi-Set im Test

Im folgenden werde ich beschreiben, wie man ein LED Strahler Set installiert und welche Besonderheiten man zu beachten hat.

Stückliste:

  • 3 LED Profi Einbaustrahler
  • 1 LED Treiber DC Jolly MD
  • 1 Verbindungskabel für Treiber und Lampen
  • Installationsanleitung
  • Datenblatt des Treibers

IMAG0683

Die Besonderheit bei diesem Set ist, dass sowohl der LED Treiber von TCI wie auch die 3 LED Strahler durch übliche Deckenlöcher mit 68mm Durchmesser passen und somit kein zusätzliches Bohren notwendig ist, was die Installation deutlich vereinfacht.

Nachdem alle Bauteile ausgepackt sind fangen wir an. Sie benötigen zum Aufbau einen Kreuzschlitz Schraubendreher.

Wir beginnen mit der korrekten Beschaltung des LED Treibers: Schrauben Sie die beiden Plastik Abdeckungen rechts und links auf und schließen auf der linken Seite Ihren Außenleiter und den Nullleiter an und auf der rechten Seite das mitgelieferte schwarze(-) und rote(+) Kabel. Hierbei ist darauf zu achten, dass sich die beiden Kabel niemals berühren. ACHTUNG: Datenblatt des Treibers beachten!

Nun zu den Strahlern: Das mitgelieferte rot-schwarz Kabel besitzt bereits Anschlussklemmen, die nun mit denen der LED Strahler verbunden werden. Diese müssen nur zusammen gesteckt werden, dabei vernehmen sie ein leises Klicken.

IMAG0684

In diesem Bild sehen Sie, dass Außenleiter und Nullleiter sichtbar sind, dies dient nur der Veranschaulichug! Niemals in diesem Zustand betreiben, nur die Isolation der Leitung sollte sichtbar sein, die isolierten Adern bitte innerhalb der Plastikabdeckung verstauen.

Jetzt kommen wir zur Einstellung des LED-Konverters: Auf der Rückseite sowie im Datenblatt können Sie ablesen, welche Dipschalter aktiviert sein müssen, damit der Treiber den gewünschten konstanten Strom liefert.

IMAG0687

In diesem Beispiel sollen die Profi LED Strahler mit einem konstanten Storm von 700mA versorgt werden. Allerdings ist der Betrieb auch mit 750mA ohne Bedenken möglich. Der verwendete Treiber verfügt über die Einstellung 700mA, wenn die Schalter 1 und 2 auf ON gestellt sind, also schieben wir die beiden kleinen weißen Schalter in unserem Beispiel nach links.

IMAG0690

Zuletzt beschäftigen wir uns mit der gewünschten Dimmfunktion.

Es bieten sich 2 Möglichkeiten, die erste ist praxisnäher und erfordert weniger Aufwand: Das „normale“ (mittels Phasenabschnitt) Dimmen. Es bietet den Vorteil, dass kein zusätzliches Kabel gelegt werden muss und ist somit einfacher zu realisieren. Allerdings bring es auch einige Nachteile mit sich, denn es ist nicht möglich soweit herunter zu dimmen wie bei der zweiten Möglichkeit und in gewissen Betriebszuständen ist ein Brummen des Treibers zu vernehmen, da er durch die Phasenanschnittsdimmung ständig am Limit arbeitet.

Die zweite Möglichkeit ist die Push-Button Funktion. Vorteile hierbei sind, dass alle Betriebszustände geräuschlos funktionieren und die Dimm-Einstellung nach Aus-und Einschalten erhalten bleibt. Des Weiteren stoppt der Treiber automatisch im Minimum oder Maximum, selbst falls der Taster länger gehalten wird. Ein Nachteil tritt bei der Installation auf. Es ist ein weiteres Kabel nötig, dass am Treiber und am Lichtschalter angeschlossen werden muss.

Falls Sie sich für eine Art der Dimm Funktion entschieden haben gibt das Datenblatt Aufschluss, ob der Jumper entfernt werden muss oder nicht.

IMAG0686

Hier gilt: Jumper entfernen -> Push-Button Funktion

Fazit:

Mit Hilfe der Installationsanleitung und dem Datenblatt des Treibers kann diese Installation von jedem in wenigen Arbeitsschritten sicher durchgeführt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

1 × eins =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.