Lichtseminar

Ihnen gefällt dieser Beitrag? Klicken und teilen!

Lichtseminar

Wieviel Licht-Profi sind Sie?

Sie sind Experte in Licht und verwenden täglich Begriffe wie Farbtemperatur, CRI, McAdams, Lichtstrom und Lux und ggf. viele mehr.

Doch wie standfest sind Sie wirklich auf Detail-Fragen zur Bedeutung dieser und weiterer lichttechnischen Parameter?

10 Fragen die ein Licht-Profi aus dem Stehgreif beantworten können sollte:

  1. Was haben Candela und Lux gemeinsam? Kann ich mit einem Luxmeter auch Lichtstärke messen?
  2. Warum ist Licht mit gleicher Farbtemperatur und gleichem CRI und kleinem SDCM nicht gleich?
  3. Wie ist es möglich, dass Licht mit hohem CRI unnatürlich wirkt?
  4. Welche Ursache hat Flimmern und welche Bedeutung haben Flickerindex, Flickerfaktor und Flickerfrequenz?
  5. Können Sie die Bedeutung und Inhalte des Farbdiagramms CIE 1931 bzw. 1976 erklären?
  6. Warum heißt die „Black-Body-Line“ so und was hat diese mit einer Glühlampe gemeinsam?
  7. Warum ist eine hohe Farbtemperatur kalt und eine niedrige warm?
  8. Welche statistische Bedeutung hat die Angabe „SDCM<5“ bei z.B. LED-Leuchten?
  9. Bei welchem Licht gilt: „Nachts sind alle Katzen grau“?
  10. Wieviel Referenzfarben werden im CRI (8/14/15) herangezogen und welche Bedeutung hat der Nachfolger TM30-15?

💡 Ertappt? 💡

Dann möchten wir Sie herzlichst zu unserem Lichtseminar 2017 in Mittweida (LK Mittelsachsen) einladen. Gerne beantworten wir Ihnen diese Fragen und möchten Ihnen eine Vielzahl weiterer bedeutungsvoller, lichttechnischer Parameter anschaulich und praxisnah vermitteln.

Das Seminar ist in Blöcke unterteilt. Dabei erhalten Sie jeweilig im Anschluss daran die Möglichkeit selbst Lichtmessungen mit mobilen Messgeräten durchzuführen.
Bringen Sie doch Ihr eigenes Leuchtmittel mit und messen selbst.

Erleben Sie Licht und nehmen ein tieferes Verständnis für diese Werte und deren Zusammenhänge mit nach Hause.

Jetzt schnell verbindlich anmelden einen Platz sichern:

Veranstaltungstermin:

31. Mai 2017

Beginn: 09:00 Uhr

Ende: ca. 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

bkz Bildungs- und Kommunikationszentrum im historischen Wasserkraftwerk Mittweida
Weinsdorfer Str. 39
09648 Mittweida

Zahlungsart:

Rechnung

 

Kosten:

Seminargebühr inkl. Catering
Unkostenbeitrag: 160,00 €
zzgl. 19% MwSt.

Referenten:

– Reiner Fauser (Fauser Elektrotechnik)
– Tom Reichelt (LEDclusive.de)

Verpflegung:

incl. Kaffeepausen, Getränke und Mittagessen

Anmeldeformular, Veranstaltungsprogramm und Details (PDF zum Download)

Oder hier online anmelden. Sie erhalten zeitnah eine entsprechende Anmeldebestätigung.

Vorname (Pflichtfeld)

Nachname (Pflichtfeld)

Firma

Straße/Nr. (Pflichtfeld)

PLZ/Ort (Pflichtfeld)

E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Telefonnummer (Pflichtfeld)

Fragen, Anregungen, Hinweise