Über 10 Jahre Erfahrung
Kostenloser Versand ab € 100,- Bestellwert (DE)

EVG LED 350 - 700 mA

EVG LED 350 - 700 mA

EVG LED - Elektronische Vorschaltgeräte für LED für 350mA - 700mA

  • EVG LED (LEDTreiber) für 350mA - 700mA in verschiedenen Leistungen.
  • 350mA ist der am häufigsten verwendete Konstantstrom. (1W-LEDs)
  • EVG LED für 700mA finden häufig Verwendung bei Power-LEDs mit 2W.
  • Auswahl an einer Vielzahl an Einzelgeräte mit fester Einstellung bzw. auch programmierbar in  voreingestellten Konstantstrom-Werten (350mA, 500mA, 600mA, 700mA, 900mA, 1050mA und mehr) über Dip-Schalter sind hier preiswert erhältlich.
  • Unterschiedliche Leistungsklassen (15W bis 80W), sowie auch dimmbar über 1..10V, DALI oder Pushbutton, Zigbee, Casambi sind hier nachstehend in dieser Kategorie zu finden. Gerne sind wir bei der Auswahl Ihres LED EVGs (= LED Treiber = Konstantstromquelle) behilflich.
EVG LED - Elektronische Vorschaltgeräte für LED für 350mA - 700mA EVG LED (LEDTreiber) für 350mA - 700mA  in verschiedenen Leistungen. 350mA ist der am... mehr erfahren »
Fenster schließen

EVG LED - Elektronische Vorschaltgeräte für LED für 350mA - 700mA

  • EVG LED (LEDTreiber) für 350mA - 700mA in verschiedenen Leistungen.
  • 350mA ist der am häufigsten verwendete Konstantstrom. (1W-LEDs)
  • EVG LED für 700mA finden häufig Verwendung bei Power-LEDs mit 2W.
  • Auswahl an einer Vielzahl an Einzelgeräte mit fester Einstellung bzw. auch programmierbar in  voreingestellten Konstantstrom-Werten (350mA, 500mA, 600mA, 700mA, 900mA, 1050mA und mehr) über Dip-Schalter sind hier preiswert erhältlich.
  • Unterschiedliche Leistungsklassen (15W bis 80W), sowie auch dimmbar über 1..10V, DALI oder Pushbutton, Zigbee, Casambi sind hier nachstehend in dieser Kategorie zu finden. Gerne sind wir bei der Auswahl Ihres LED EVGs (= LED Treiber = Konstantstromquelle) behilflich.
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
DALI DT8 LED-Treiber für CW-WW
DALI DT8 LED-Treiber für CW-WW
Zum Dimmen von LEDs (1 Kanal) oder Ändern der Farbtemperatur von weißen LEDs (2 Kanäle)
ab 69,02 € *
Zum Produkt
TCI professionale DALI 38 - 127490
TCI Professionale DALI 38
Preiswerter Multipower-Treiber mit DALI für Leistungen bis 38W bei 300mA bis 1,05A Strömen mit Amplitudendimmung für flickerfreies Licht
ab 42,90 € *
Zum Produkt
DALI Vorschaltgerät mit 12V - 48V Eingang für Konstantstrom
DALI Vorschaltgerät mit 12V - 48V Eingang für...
DALI LED Konstantstromversorgung mit 350mA bzw. 700mA über Eingangsspannung 12-48V. Alternativ als Tastdimmer verwendbar.
ab 47,48 € *
Zum Produkt
Micro Jolly 6W
Micro Jolly 6W
Micro Jolly 6W 350mA / 500mA , dimmbar
ab 23,70 € *
Zum Produkt
Schaltplan Jolly TRT 32 - drücken
DC Jolly TRT
Konstantstromquelle mit Anschlußleitungen für schnelle Integration in Klemm-Systeme. Über Dip Switch Schalter einstellbar 350mA bis 700mA | dimmbar
ab 44,98 € *
Zum Produkt
Anschlussbeispiel TCI Micro MD
TCI Micro MD
Kleiner LED-Treiber (7-10W) mit Phasenanschnitts-/Phasenabschnittsdimmung. Erhältlich je nach Version mit unterschiedlichem Ausgangsstrom (Konstantstrom).
ab 18,35 € *
Zum Produkt
TCI 127342 LED Treiber RD57
LED Treiber Unterputzdose TCI RD57 9W dimmbar
LED Treiber passend für die Unterputzdose RD57 von TCI mit 9 Watt. 350mA bzw. 700mA const. Strom und 24V DC bzw. 12V DC dimmbar
ab 29,17 € *
Zum Produkt
BMU MD - 3D Bild
BMU MD
10W dimmbarer LED-Treiber in kompaktem, quadratischem Gehäuse mit Federklemmkontakte für Ströme bis 700mA
ab 18,90 € *
Zum Produkt
1 von 8

Wie alles mit 350mA EVGs für LED begann!

Der Durchbruch von LEDs begannt mit den sogenannten Power-LEDs. Diese wurden mit 350mA "bestromt". Viele Anwender sprachen von dem "1W-Betrieb" einer LED. Höhere Ströme waren für die Lebensdauer und notwendigen Wärmeableitung nicht üblich. Entsprechend hoch die Nachfrage nach LED Treibern mit 350mA Stromstärke.

Ja, man begann dann LEDs in Reihe zu schalten. So konnten dann mehrere LEDs über einen 350mA EVG betrieben werden. Doch mehr als acht LEDs waren selten. 350mA LED EVG mit max. Ausgangsspannung größer als 24V war tabu.

Heute werden immer noch gerne LEDs mit 350mA betrieben. Das stellt geringe Wärmeentwicklung, höhere Effizienz und lange Lebensdauer sicher als der Betrieb mit Konstantströmen eines LED-Treibers von 700mA oder höher.

Auch die Sorge der höheren Ausgangspannung ist Vergangenheit.

So ist es z.B. mit dem 350mA LED Treiber Maxi Jolly HV 122414 möglich über 30 LEDs in Reihe an einem String effizient zu betreiben.

Skeptiker befürchten beim Ausfall einer LED einen Ausfall der gesamten LED-Kette. Die Erfahrung zeigt, dass LEDs aufgrund ihrer Beschaffenheit sowie internen Schutzdioden im Falle eines Defekts in 95% der Fälle in einem Kurzschluss enden.

So kann der Strom weiter fliesen und es wird maximal nur diese eine LED als fehlerhaft wahrgenommen.

Überall dort, wo es vor allem um Nachhaltigkeit, lange Lebensdauer, Zuverlässigkeit geht, werden LEDs immer noch gerne an 350mA LED-Treibern betrieben. Gerade der Bereich Strassenleuchten setzt noch gerne LED Treiber im 350mA Betrieb ein.

Warum LED Vorschaltgerät mit 700mA Konstantstrom?

In den frühen Anfängern der LED wurde mit Kleinleistungs-LEDs gearbeitet. Üblich waren 10mA Konstantstrom für eine Leuchtdiode. Dies wurde meistens realisiert in dem man einen Vorwiderstand von ca. 270Ohm für den Betrieb an 5V verwendete. Bei einer Vorwärtsspannung von ca. 2,5V fielen bei einem Strom von ca. 10mA am Vorwiderstand die noch fehlenden 2,5V ab.

Ca. 2009 konnten durch Einsatz von sog. Power-LEDs bei einem Strom von 350mA eine Leistung von 1W in Licht umgesetzt werden. Die Konstantstromregelung mittels Vorwiderstand wären wahre Heizungen geworden. Entsprechend wurden über getaktete Regler der Konstantstrom über Pulsweiten-Modulation (PWM) in modernen LED-Treibern eingesetzt.

Der Betrieb mit 350mA war Quasi Standard.

Heute mit immer leistungsfähigeren LEDs ist es kein Problem mehr Selbst Stromstärken von >1A bei entsprechender Wärmeableitung bringt ein hervoragendes Preis-Leistungsverhältnis.

Gerne werden als guten Kompromiss LED Treiber auf 700mA eingestellt. Das entspricht in etwa einer Leistung von 2,5W je LED.

Auswirkung der Stromstärken auf die LED

Kleine Ströme für eine LED bedeuten:

  • Geringe Erwärmung
  • Lange Lebensdauer
  • Hohe Lichtausbeute
  • ggf. schlechteres Kosten-Nutzen-Verhältnis

Verdopplung der Stromstärke mit LED Treiber 700mA

  • Höhere Betriebstemperatur der LED, da interner Temperaturunterschied (RthJC) verdoppelt
  • Dadurch geringere Lebensdauer (je 10K - Halbierung der Lifetime)
  • Weniger LEDs für gleiches Licht --> geringere Kosten, geringerer Aufwand bei Herstellung

Inzwischen werden mehr und mehr Stromquellen mit 700mA eingesetzt, da die LED-Technologie sich in den letzten Jahren erheblich verbessert hat.

EVG für LED-Ströme von 700mA sind inzwischen weit verbreitet. So finden sich in obenstehender Auswahl eine Vielzahl an LED EVG, welche über Dip-Schalter auf 700mA eingestellt werden können.

Es ist selbstredend, dass grundsätzlich diese zwei Werte nicht zwingend sind. Gerne werden auch Ströme von 500mA eingesetzt.